Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Neuigkeiten rund um die Hocheifelschule
Sport

Sport

Schule des Sports

Hocheifelschule - Partnerschule des Sports
Bläserklassen

Bläserklassen

Bläserklassen

Seit 2006 jedes Schuljahr mindestens eine Bläserklasse
Ganztagsschule

Ganztagsschule

Ganztagsschule

Ganztagsschule in Angebotsform - bereits seit 2002
Fachoberschule

Fachoberschule

Fachoberschule

Der schnellste Weg zur Allgemeinen Fachhochschulreife

Adenauer Leichtathleten waren sehr erfolgreich beim Kreisjugendsportfest im Apollinarisstadion in Bad Neuenahr

 

Das diesjährige Kreisjugendsportfest fand unter idealen äußeren Bedingungen im Apollinarisstadion in Bad Neuenahr statt. Über 200 leistungsstarke junge Leichtathleten waren wieder am Start. Neun Schulen hatten ihre Besten nominiert. Im Dreikampf durften 5 Schülerinnen und 5 Schüler für den Dreikampf gemeldet werden. Es erfolgte eine Mannschaftswertung mit drei Teilnehmern und drei Teilnehmerinnen durch Punkteaddition. Bei den Jungen kam die Hocheifel Realschule plus mit Rsol Rsol (1162 P.), Phil Arenz (1045 P.) und Finn Dreeser (1006 P.) mit insgesamt 3213 Punkten auf den zweiten Platz. Casimir Böhle (1219 P.), Bastian Groß (1157 P.) und Justus Kürsten (817 P.) vom Erich Klausener Gymnasium kamen mit 3193 Punkten auf den dritten Platz. Bei den Mädchen landete die Mannschaft der Realschule mit Jennifer Kahlbetzer (999 P.), Miranda Zahaj (973 P.) und Paulina Nett (957 P.) auf dem achten Platz (2929 Punkte). Die Mädchenmannschaft des EKG erreichte mit Thomas Elisa (1062 P.), Katharina Hüttenes (1018 P.) und Loreen Tempel (1018 P.) den dritten Platz (3098 Punkte). Unter den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der Adenauer Schulen wurden in der entsprechenden Altersklasse folgende Platzierungen erreicht: Tim Hoffmann holte sich über 100m den Sieg in 12,69 Sekunden und auch im Kugelstoßen war er nicht zu schlagen (10,48m). Zweiter im Kugelstoßen wurde Woytek Michalek mit 9,31m. Emilian Möseler wurde im Weitsprung (5,06m) vor Tim Hoffmann (4,98m) Zweiter. Lilly Emrich verteidigte ihren Titel über 100m in 14,18 Sekunden. Lara Ohlert landete in 14,56 Sekunden auf dem zweiten Platz. Im Weitsprung war Lara Ohlert mit 4,33m nicht zu schlagen. Hier erreichte Lilly Emrich mit 4,30m den dritten Platz. Kaya Martin belegte im Kugelstoß mit 8,13m den zweiten Platz. Casimir Böhle erreichte über 800m den zweiten Platz (2:40,63 min.). Bei den Mädchen liefen Loreen Tempel (3:10,80 min.) und Maike Fabritius (3:12,43 min.) auf die Plätze zwei und drei. Rsol Rsol und Bastian Groß waren mit jeweils übersprungenen 1,36m im Hochsprung und Platz zwei sehr zufrieden. Elisa Thomas reichten übersprungene 1,15 Meter für einen dritten Platz im Hochsprung. Rsol Rsol gewann außerdem noch das Kugelstoßen mit 7,46m. Dritter wurde Kheder Barz mit 6,07m.

Rsol Rsol, Casimir Böhle, Bastian Groß konnten sich im Dreikampf für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften, die am 7. September in Mainz stattfinden werden, qualifizieren. Rsol Rsol hat außerdem die Qualifikation im Hochsprung und Kugelstoß.

Weitere Teilnehmer: Hamid Abdo, Dennis Slinko, Felix Priwitzer, Fadel Hajo, Nathalie Sonntag, Lina Schröder, Tim Krämer, Maik Palarowski, Luis Görgen, Jannik, Zahn, Lars Müllenbach, Jonas Feldmann, Zoe Reiz, Linda Jäger, Amelie Grauer, Rebecca Müller, Finn Bandurski, Justus Höffner, Inka Schwabe, Nora Schmitz, Franziska Pung, Talissa Hinze

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok