Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b,

bald sehen wir uns schon wieder. Die Gruppe B, welche diese Woche noch zuhause ist, bearbeitet bitte folgende Aufgaben und bringt sie am 02.06.2020 mit zur Schule. Dort werden wir diese gemeinsam besprechen.

Bis dann

Jeannette Grauer

 

Aufgaben 25.05. - 29.05.

Bearbeite im Arbeitsheft Seite 40 und 41.

Lasse dir von einem Familienmitglied das Diktat "Die Farbe des Sonnenlichts" (AH. S. 80 ) diktieren. Finde die Fehler,streiche sie an und berichtige sie.

 

Frau Grauer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (6b und 6c) 

 

 

 

Lösungen 18.05.-20.05.20

 

Aufgabe 1 (Arbeitsheft)

S. 38 Nr. 1

a) da / weil

b) da / weil

c) Wenn

d) aber

 

S. 39 Nr. 2

a) Herr Schrader fährt mit der 6b ins Eisstadion, weil die Klasse sich dies gewünscht hat.

b) Natalie und Özlem sind sehr aufgeregt, obwohl sie oft ins Eisstadion gehen.

c) Die Stimmung ist gut, während die Schüler im Eisstadion sind.

d) Herr Schrader erklärt die Regeln für das Eisstadion, bevor die Schüler aufs Eis dürfen.

e) Alle Schüler sind sehr vorsichtig, damit niemand einen Unfallbericht schreiben muss.

f) Die Klasse ist fröhlich, da alle viel Spaß hatten.

g) Die Jungen und Mädchen fahren zurück zur Schule, nachdem alle ihre geliehenen Schlittschuhe zurückgegeben haben.

 

S. 39 Nr. 3

a) Herr Schrader geht mit der 6b zum Eislaufen, aber die Klasse geht nicht zum Schlittenfahren.

b) Herr Schrader ist unsicher beim Schlittschuhfahren, trotzdem geht er mit seiner Klasse ins Eisstadion.

c) Auch Herr Schrader muss sich Schlittschuhe leihen, denn er besitzt keine eigenen.

d) Herr Schrader steht erst noch unsicher auf dem Eis, doch später läuft er ganz sicher.

e) Der Ausflug verläuft ohne Zwischenfälle, deshalb ist Herr Schrader erleichtert.

 

S. 39 Nr. 4

Eine mögliche Lösung:

Am 27. Januar 2010 machte die Klasse 6b einen Wandertag zum Eisstadion. Da niemand krank war, nahmen alle Schülerinnen und Schüler teil. Die Klasse traf sich um 8 Uhr vor der Schule und alle gingen zur Bushaltestelle. Der Klassenlehrer, Herr Schrader, kaufte eine Gruppenfahrkarte für die Klasse, bevor die Schüler einstiegen. Während alle mit dem Bus zum Eisstadion fuhren, waren die Schüler sehr aufgeregt. Im Eisstadion erklärte Herr Schrader die Regeln, denn es sollte keinen Unfall geben. Auf dem Eis hatte die Klasse viel Spaß, weil Natalie und Özlem Kunststücke zeigten. Mika und Onur halfen Marvin, damit er nicht hinfiel. Die 6b kam mittags wieder in der Schule an und die Schüler gingen nach Hause. Dort erzählten sie von ihren Erlebnissen.

 

Aufgabe 2 (Lektüre)

- Groß- und Kleinschreibung

- fehlendes Satzschlusszeichen

- Umgangssprache

- Dialekt

- Kommasetzung nach der Anrede

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.